Die Regierung hat eine weitere finanzielle Unterstützung als Zuschuss für junge Menschen in Deutschland geplant. Die Bonuszahlung soll noch diesen Monat starten.

In diesem Artikel erfahren Sie, wer den Zuschuss erhalten wird und welche weiteren sozialen Unterstützungen in 2023 geplant sind.

Wie hoch ist der Zuschuss im Juni?

In Deutschland haben Teenager die Möglichkeit, im Juni eine einmalige Zahlung von bis zu 200 Euro zu erhalten. Die Subvention ist bekannt als „Kulturpass für junge Menschen“.

Der Kulturpass zielt darauf ab, finanzielle Unterstützung für Teenager in wirtschaftlichen Schwierigkeiten bereitzustellen und den Verlust von kulturellen Erfahrungen aufgrund der Corona-Pandemie auszugleichen. Ziel ist es, jungen Menschen zu helfen, verpasste kulturelle Erfahrungen nachzuholen, ihr kulturelles Wachstum zu fördern und ihre Bildungsentwicklung zu unterstützen.

Für wen ist der Zuschuss?

Das Programm steht jedem Teenager zur Verfügung, der im laufenden Jahr das Erwachsenenalter erreicht. In Zukunft könnten auch Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren davon profitieren. Der Kulturpass wird zwei Jahre lang erhältlich sein.

Das Geld vom Kulturpass kann für den Besuch von Konzerten, Theateraufführungen, Kinovorstellungen und anderen kulturellen Veranstaltungen sowie zum Kauf von Büchern verwendet werden.

Wie bekommt man den Zuschuss?

Um die Subvention zu erhalten, müssen Teenager die App „Kulturpass“ herunterladen oder sich auf der dafür vorgesehenen Website registrieren. Sie müssen ihr Alter und ihr Geburtsjahr durch Vorlage ihres Ausweises oder eines elektronischen Aufenthaltstitels bestätigen. Sobald sie registriert sind, kann der Kulturpass sofort genutzt werden.

Was ist der Kulturpass?

Ab 2023 haben alle in Deutschland lebenden Personen, die 18 Jahre alt geworden sind, die Möglichkeit, sich für den Kulturpass zu registrieren. Bei der Registrierung erhalten sie ein Budget von 200 Euro, das für verschiedene kulturelle Aktivitäten und Einkäufe verwendet werden kann. Der Prozess erfolgt online. Benutzer können Aktivitäten oder Artikel über die App reservieren und persönlich abholen.

Der Kulturpass soll jungen Menschen Freude bereiten, indem er ihnen ermöglicht, leicht nach kulturellen Veranstaltungen zu suchen, Online-Reservierungen vorzunehmen und die Subvention automatisch von der Buchung abzuziehen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Mittel ausschließlich für kulturelle Zwecke verwendet werden.

Das Programm zielt auch darauf ab, Veranstalter, Theater und Kinos zu unterstützen, die während der Pandemie mit Herausforderungen konfrontiert waren und in den Jahren 2020 und 2021 erhöhte Preise verzeichneten. Darüber hinaus soll der Kulturpass das Interesse junger Menschen an kulturellen Veranstaltungen wiederbeleben, das in den letzten Jahren zurückgegangen ist.

Was ist das Sozialticket?

Das Sozialticket ist die Alternative zum Kulturpass für Menschen in finanziellen Schwierigkeiten. Es gewährt seinen Inhabern günstigere Preise für kulturelle Veranstaltungen, den öffentlichen Nahverkehr und vieles mehr.

In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zum Sozialticket: Was ist los mit dem Sozialticket 2023?

Erhalten weiter jungen Menschen einen Zuschuss?

Derzeit wurden keine Bonuszahlungen für andere Altersgruppen angekündigt.

Daher stieß der 200-Euro-Bonus besonders auf Kritik von Eltern älterer Kinder.

Laura kommentierte: Dieser Bonus ist unfair. Mein Sohn, 24 Jahre alt, ist arbeitslos und er muss seine Krankenversicherung aus eigener Tasche bezahlen. Die 200 Euro hätten ihm auch geholfen.

Erhalten Bürgergeld-Empfänger jetzt auch einen Zuschuss oder Inflationsbonus?

Soziale Organisationen haben Druck auf die Regierung ausgeübt, den derzeitigen Regelsatz, den Bürgergeld-Empfänger erhalten, anzuheben. Diese Organisationen haben festgestellt, dass der Betrag von 502 Euro bei weitem nicht ausreicht, um normale Lebenshaltungskosten zu decken und sicherzustellen.

Es gab zwei Hauptvorschläge zur Erhöhung des Bürgergeldes:

  1. Ein monatlicher Bonus von 100 Euro für Bürgergeldempfänger, der ab diesem Juni ausgezahlt werden sollte, bis sich die Inflationsraten in Deutschland stabilisieren.
  2. Eine Erhöhung des Bürgergeldes auf 725 Euro.

Mehr Informationen: Bekommen Bürgergeld-Empfänger Inflationsbonus?

Bisher hat die Regierung jedoch keine Bonuszahlungen für Empfänger von Bürgergeld genehmigt und es wurden keine Erhöhungen der Regelbedarfsstufen offiziell bekannt gegeben.

Bürgergeld Rechner 2023

Alle Angaben sind ohne Gewähr.