September bringt neue Änderungen und Zuschüsse für Verbraucher, Rentner und Bürgergeld Empfänger.

Mit Beginn des Monats gibt es gleich mehrere Neuigkeiten, über die es sich aus finanzieller Sicht lohnt, informiert zu sein. Von Fahrzeuganmeldungen bis zur Einführung neuer Zuschüssen haben wir in diesem Artikel alles zusammengefasst, was Sie wissen müssen.

Digitale Anmeldung für Autobesitzer

Gute Nachrichten für Fahrzeugbesitzer ab diesem Monat! Die Digitalisierung schreitet fort! Sie können Ihre Fahrzeuge jetzt online anmelden. Nach Abschluss der Anmeldung müssen Sie nicht mehr gespannt warten. Eine digitale Bestätigung wird Ihnen zugeschickt, die Sie als vorläufigen Nachweis nutzen können, bis Ihre physischen Dokumente innerhalb von 10 Tagen eintreffen. Bonus: Diese digitale Methode könnte im Vergleich zu den bisherigen Verfahren kostengünstiger sein.

Energiepreisaktualisierungen

EONs Preisnachlass

Ab dem 1. September macht EON eine Pause. Das Unternehmen wird die Strompreise um etwa 18% und die Gaspreise um beeindruckende 28% senken. Auch diejenigen mit speziellen Vertragskonditionen können sich über diese Reduzierung freuen.

Durch die deutlich fallenden Energiepreise, lohnt sich ein Wechsel bei Strom und Gas jetzt besonders! Jetzt Strom- und Gas-Preise vergleichen

Preiserhöhung bei Coca-Cola

Bereiten Sie sich darauf vor, ein wenig mehr für Ihre sprudelnden Lieblingsgetränke auszugeben. Coca-Cola und seine Marken, wie Fanta und Sprite, werden eine geplante Preiserhöhung umsetzen. Der Grund? Steigende Rohstoff- und Energiekosten. Die Erhöhung wird jedoch moderat sein.

Der Anfang vom Ende von Halogenpins

Ab dem 1. September werden Halogenpins nicht mehr zum Verkauf stehen. Dieser Schritt unterstützt die Energieeffizienzinitiative der EU. Falls Sie jedoch weiter Halogenpins benötigen, können Sie immer noch den alten Bestand kaufen. Das übergeordnete Ziel hierbei ist es, Verbraucher zum Kauf von energiesparenden LED-Modellen zu bewegen.

Amazon Update

Für die Bücherwürmer endet das jährliche E-Magazin-Abonnement von Amazon am 4. September. Aber keine Sorge! Sie können Ihre Lektüre weiterhin über Kindle Unlimited fortsetzen.

Steuer- und Rentenaktualisierungen

Frist für die Steuererklärung

Aufschieber der Steuererklärung sollten sich dieses Datum merken! Wenn Sie Ihre Steuererklärung für 2022 noch nicht eingereicht haben, können Sie diese noch bis zum 30. September einreichen.

Tipp: Falls Sie das Datum dennoch verpassen, ist der 2. Oktober die allerletzte Chance. Sofern ein Steuerberater Ihre Steuererklärung übernimmt, hat dieser für die Steuererklärung 2022 bis zum 31. Juli 2024 Zeit.

Härtefallfonds für Rentner: Der Zuschuss endet im September

Rentner, die bestimmten Kriterien erfüllen, können bis zu 5.000 Euro aus dem Härtefonds beantragen. Denken Sie daran, dies bis zum 30. September zu tun.

Mehr Informationen: Neuer Härtefallfonds für Ostdeutsche – Ab 2500 Euro für bedürftige Personen

Inflationsausgleich Bonus für Pensionäre wird ausgezahlt

Die Inflationsprämie für Pensionäre wird voraussichtlich im September ausgezahlt. Beachten Sie, dass Rentner nicht für diesen Bonus in Frage kommen.

Lese-Tipp: Inflationsausgleich für Pensionäre: Bekommen Rentner 300 Euro im Juli?

ELSTER räumt digital auf

Wenn Sie ELSTER nutzen, könnte Sie deren digitales Aufräumen betreffen. Ab dem 18. September werden nur noch essentielle Dokumente dauerhaft gespeichert, alle anderen werden nach einem Jahr gelöscht. Stellen Sie sicher, dass Sie alle wichtigen Dokumente gesichert haben.

Schulanfang

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, und es ist Zeit für die Schüler, wieder zu lernen. Schulen in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland starten am 3. September, Baden-Württemberg am 11. September und Bayern am 12. September.

Weitere interessante Zuschüsse und Auszahlungen

Herfords Hilfe für Geringverdiener

Seit diesem August bieten Regionen wie Herford einen Zuschuss an, der 20-Euro-Gutscheine für Lebensmittel vergibt und gelegentlich bei Stromschulden hilft.

Lesen Sie weiter: Zuschuss für Geringverdiener (AUCH mit Bürgergeld) ab August: Gutschein und Stromschulden-Hilfe

Kulturpass-Zuschuss

Wenn Sie in diesem Jahr 18 werden, könnten Sie für einen Kulturpass-Zuschuss in Höhe von 200 Euro in Frage kommen. Anträge werden weiterhin angenommen.

600 Euro Bonus für Arbeitnehmer

Gute Nachrichten für Arbeitnehmer und Rentner! Ein steuerfreier Bonus von bis zu 600 Euro kann von den Arbeitgebern in Anspruch genommen werden. Auch diejenigen, die Bürgergeld erhalten, können von diesem Vorteil profitieren.

Mehr Informationen: 600 Euro Zuschuss für Arbeitnehmer (auch mit Bürgergeld)

Bürgergeld Bonus & Weiterbildungsgeld

Im September können Empfänger des Bürgergeldes, die für den Bürgergeld Bonus oder das 150 Euro Weiterbildungsgeld berechtigt sind, noch eine Aufstockung zu ihrem monatlichen Regelsatz erhalten.

500 Euro Umweltbonus

Die Förderung von bis zu 500 Euro in Bochum für Lastenräder ist weiterhin verfügbar. Interessenten sollten sicherstellen, dass Sie so schnell wie möglich einen Antrag stellen, da die Fördermittel begrenzt sind.

Lesen Sie weiter: 500 Euro Zuschuss als Umwelt-Bonus auf Antrag: AUCH mit Bürgergeld